Home

Förderer

HAYS Logo

Schirmherren

"Professor des Jahres 2020": Absage wegen Corona-Pandemie

Leider müssen wir Sie darüber informieren, dass die Auszeichnung “Professor des Jahres” auf Beschluss unserer Jury in diesem Jahr nicht verliehen wird.

Die Entscheidung ist unserer Jury keineswegs leicht gefallen, denn gerade in schweren Zeiten hätten wir gern ein positives Signal der Kontinuität gesetzt.

Ausschlaggebend für unseren Beschluss war jedoch die Einsicht, dass die meisten Hochschullehrer /-innen wegen der mühsamen Wiederaufnahme des Lehrbetriebs derzeit andere Prioritäten setzen müssen als auf die von uns prämierten Aktivitäten zum Brückenbau zwischen Studium und Berufswelt. Gleichlautende Signale haben wir von vielen Arbeitgebern erhalten, mit denen wir in Kontakt stehen. Deren Mitarbeiter /-innen befinden sich häufig im Homeoffice und/oder in Kurzarbeit, und die Aktivitäten zur akademischen Nachwuchsgewinnung wurden stark heruntergefahren. Somit ist zu befürchten, dass für eine Auszeichnung in diesem Jahr sowohl die Zahl der Nominierungen als auch der Nominierten zu gering ausfallen würde und feierliche Preisverleihungen nicht stattfinden könnten.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Entscheidung, wünschen Ihnen Gesundheit und viel Erfolg bei Ihren didaktischen Herausforderungen, und hoffen, Sie im nächsten Jahr wieder zur Teilnahme am Wettbewerb und zu den Preisverleihungen einladen zu können.

Veranstalter:

UNICUM Stiftung

Die UNICUM Stiftung fördert angehende Abiturienten, Studierende und junge Hochschulabsolventen.

Unsere kompetenz- und persönlichkeitsbildenden Workshops bereiten auf den Jobeinstieg vor und ermutigen zur Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung.

Mit „Professor des Jahres" möchten wir den Praxisbezug des Studiums stärken und herausragendes Engagement von Hochschullehrern auszeichnen.

Mehr über die UNCUM Stiftung erfahren: www.unicum-stiftung.de

Die Sieger 2019

Wirtschaftswissenschaften /
Jura

Sieger Wirtschaftswissenschaften/Jura - Prof. Joachim Link

Prof. Dr. Joachim Link

Professor für allg. BWL

Hochschule Heilbronn

Medizin /
Naturwissenschaften

Sieger Naturwissenschaften/Medizin Prof. Dr.-Ing. Gerhard KrumpProf. Dr.-Ing. Gerhard Krump

Professor für Akustik und Medientechnik

TH Deggendorf

 

 

Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften

Siegerin Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften - Prof. Dr. Laura Große

Prof. Dr. Laura Große

Professorin für Differentielle und Klinische Psychologie

Hochschule Hamm-Lippstadt

 

Ingenieurwissenschaften /
Informatik

Sieger Ingenieurswissenschaften Informatik - Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf

Prof. Dr.-Ing Peter Burggräf

Professor für International Production Engineering and Management

Universität Siegen

 

 

 

Professor des Jahres - Die Sieger im Überblick


 

„Ein geschlechterübergreifender Preis"

Im Interview erläutert der Jury-Vorsitzende Professor Winfried Schulze, warum der Titel „Professor des Jahres“ geschlechterübergreifend vergeben wird und dokumentiert einen ermutigenden Anteil weiblicher Preisträger. 

Herr Schulze, Sie haben 2016 über eine Änderung des Titels „Professor des Jahres“ nachgedacht? 

Das ist korrekt. Zuvor gab es einzelne Anregungen aus dem  Hochschul-Sektor, im Sinne der Gleichberechtigung doch auch die weibliche Bezeichnung „Professorin“ im Wettbewerbs-Titel zu berücksichtigen. Solche Impulse greifen wir natürlich auf und diskutieren darüber.

Zu welchem Ergebnis sind Sie dabei gekommen?

Zunächst einmal hat mir unsere Jury-Kollegin und ehemalige Preisträgerin, Michaela Geierhos, versichert, dass sie sich durch den Titel „Professor des Jahres“ nie in irgendeiner Weise als Frau herabgesetzt gefühlt hat. Ihre persönliche Meinung dazu war mir ganz wichtig. Nach Aussagen des UNICUM-Teams hat sich auch keine andere der vielen Preisträgerinnen je über den Wettbewerbsnamen beschwert.

Das komplette Interview gibt's hier!

Die Jury


Jury-Vorsitzender

Prof. Dr. Winfried Schulze

Der emeritierte Geschichtsprofessor Winfried Schulze lehrte in Berlin, Kassel, Bochum und München und war von 1998 bis 2001 Vorsitzender des Wissenschaftsrates.  Der Träger des Leibniz-Preises ist seit 2010 Direktor des Mercator Research Center Ruhr in Essen.

„Der Wettbewerb „Professor des Jahres“ setzt den Schwerpunkt auf die Qualität einer an der beruflichen Praxis orientierten Lehre. Das ist etwas Besonderes, gerade auch deshalb, weil die verschiedenen Fächergruppen vertreten sind und damit die Fächerkulturen respektiert werden. Ich will in der Juryarbeit darauf achten, dass diese gute Idee immer im Mittelpunkt der Auswahl steht.“ (Prof. Dr. Winfried Schulze)

Jun.-Prof. Dr. Michaela Geierhos

Prof. Dr. Michaela Geierhos
 

Prof. Dr. Michaela Geierhos, Professorin des Jahres 2013, ist Professorin für Data Science am Forschungsinstitut CODE der Fakultät für Informatik an der Universität der Bundeswehr München.

Prof. Dr. Metin Tolan

Prof. Dr. Metin Tolan
 

Professor Dr. Metin Tolan, Professor des Jahres 2010, ist Prorektor Studium und Professor für experimentelle Physik an der Technischen Universität Dortmund.

Christian Jost

Christian Jost, Head of People Management bei Hays, hat die Entwicklung des international führenden Recruiter-Dienstleisters seit 1997 stets begleitet. In seiner Funktion gestaltet er mittlerweile für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Dänemark das gesamte People Management von der Ansprache der Bewerber über die Auswahl bis zur Betreuung und Retention der Mitarbeiter sowie die gesamte Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Manfred Baldschus

Manfred Baldschus
 

Manfred Baldschus ist Unternehmer der Firmengruppe UNICUM.